Ausflüge & Natur

In der teilweise von Hecken durchzogenen Landschaft zwischen dem Jorat-Hochland und dem Broye-Tal liegen verstreut idyllische Dörfchen und schöne Waadtländer Höfe. Immer wieder bieten sich Ausblicke auf die Voralpen und den Jura. Unsere Gegend mitten im ländlichen Raum des Waadtlandes bietet den Gästen viele Ausflugsmöglichkeiten zu Fuss, auf dem Eselrücken oder mit der Kutsche.


Markierte WegeGoogle map Icon Markierte Wege

Abenteuerpfad (Cremin)

Abenteuerpfad
Dieser Weg mit Start in Lucens führt durch eine wunderbare Naturregion. An dem 7 km langen markierten Weg durch Wälder und Wiesen liegen regionale Sehenswürdigkeiten: ein Teich, eine Hängebrücke, schwindelerregende Abhänge und Holzstege.

Ländliche TourismusGoogle map Icon Ländliche Tourismus

Agrilogie Grange-Verney (Moudon)

Agrilogie Grange-Verney
In dem grossen Landwirtschaftsbetrieb des Kantons Waadt werden Landwirte, Pferdefachleute, Agrarpraktiker/innen und Pferdewarte und -wartinnen ausgebildet. Ausserdem gehören diverse kantonale Versuchsstationen im Bereich Agronomie dazu. .

Ländliche TourismusGoogle map Icon Ländliche Tourismus

Bauernhof "Le Bochet" (Granges-Marnand)

Bauernhof
Zum Programm dieses Landwirtschaftsbetriebs in freier Natur mit dem IP-Suisse-Gütesiegel gehören Ferien auf dem Bauernhof, Übernachtung im Stroh, verschiedene Lernaktivitäten und… Zauber- und Bauchrednerabende. Verkauf von hofeigenen Produkten.

Markierte WegeGoogle map Icon Markierte Wege

Behindertengerechter Weg (Villars-Tiercelin)

Behindertengerechter Weg
Der 5 km lange Weg, davon 3,5 km Holzsteg, mit einer maximalen Steigung von 6% führt zunächst durch ein Arboretum und dann durch sehr unterschiedliche Waldgebiete mit Ausblicken auf den Jura und die Voralpen. Eine Schutzhütte bietet einen willkommenen Halt.

LehrpfadeGoogle map Icon Lehrpfade

Bienenweg (Villars-Mendraz)

Bienenweg
Aus Anlass des 125-jährigen Bestehens des Bienenzuchtvereins von Moudon wurde 2011 dieser Lehrpfad an der Broye entlang angelegt. Anhand von 19 Schautafeln kann sich der Besucher näher mit dem Leben der Bienen auseinandersetzen.

Ländliche TourismusGoogle map Icon Ländliche Tourismus

Eselabenteuer (Chapelle-sur-Moudon)

Eselabenteuer
Das knappe Dutzend Esel des Eselführervereins kommt nicht nur bei Ausflügen zum Einsatz, sondern auch bei besonderen Gelegenheiten wie Geburtstagen und Schulausflügen. Das Kursangebot reicht vom Anspannen bis zum Eselführerschein für Kinder. Die Tiere werden ausserdem für therapeutische Zwecke benutzt.

Ländliche TourismusGoogle map Icon Ländliche Tourismus

Eselhof (Chapelle-sur-Moudon)

Eselhof
In einem ehemaligen Bauernhof mitten im idyllischen Örtchen Chapelle-sur-Moudon leben Anne-Lise et Jean-Michel mit den zwei Eseln Karinka et Bolco, die ebenso putzig wie anhänglich sind, und auf denen Kinder bis 10 Jahren reiten können.

Ländliche Tourismus

Fondue-Kutsche vom Pferdehof Le Gallien (Carrouge)

Fondue-Kutsche vom Pferdehof Le Gallien
  • Domaine et écuries du Gallien
    Famille A. Jordan
    Rte du Village 15
    1084 Carrouge

  • +41 (0)79 332 23 08
  • +41 (0)79 287 78 75
  • www.domainedugallien.ch
Der Pferdehof Le Gallien organisiert gemütliche Planwagenfahrten mit Fondue oder Aperitif über Land.

Markierte WegeGoogle map Icon Markierte Wege

General Guisans Wanderung (Mézières)

General Guisans Wanderung
An seinem Geburtsort Mézières laden vier markierte Strecken dazu ein, auf den Spuren des berühmten Schweizer Generals zu wandeln. Ein Volkslauf gleichen Namens findet im Juni statt.

LehrpfadeGoogle map Icon Lehrpfade

Getreideweg (Moudon)

Getreideweg
Der Getreideweg ist ein etwa hundert Kilometer langer Lehrpfad, den man als Wanderer und Velofahrer zu jeder Jahreszeit nutzen kann. Neun thematische Stationen und rund vierzig Schautafeln stehen am Wegesrand, um die Neugier der Besucher für das Kulturerbe zu wecken. .

Markierte WegeGoogle map Icon Markierte Wege

Gustave-Roud-Weg (Carrouge)

Gustave-Roud-Weg
Zwei Rundwege mit Beginn an seinem Geburtshaus laden dazu ein, die Orte zu sehen, die der bekannte Dichter des Jorat auf seiner Suche nach dem irdischen Paradies oft durchstreifte.

Ländliche TourismusGoogle map Icon Ländliche Tourismus

Kutschenfahrten (Montet)

Kutschenfahrten
  • Promenades en calèche
    Bernard Demierre
    Ch. du Clos 12
    1674 Montet

  • +41 (0)79 310 72 92
  • 46.643284,6.8150093
Ob mit einer Geländekutsche oder einem Planwagen für bis zu 25 Personen, Bernard Demierre organisiert Entdeckungsfahrten entlang der Broye. Ausflüge können auch individuell zugeschnitten werden.

Ländliche Tourismus

La Botte de foin (Vucherens)

La Botte de foin
Bei Claudia lernen Kinder und Erwachsene den richtige Umgang mit exotischen oder heimischen Tieren: sich annähern, streicheln und füttern.

Ländliche TourismusGoogle map Icon Ländliche Tourismus

Mohair aus dem Jorat (Ropraz)

Mohair aus dem Jorat
Die Angoraziegenzucht ist einzigartig in der Schweiz. Hier wird Mohairwolle gesponnen, die seit Jahrhunderten wegen ihrer Weichheit und Wärme beliebt ist. Bei einer Führung durch den Stall kann man die besonders sanften Jungtiere aus nächster Nähe erleben. Handwerksladen direkt nebenan.

Randonnées

Rando Suisse

Rando Suisse

  •  

Rando Suisse

LehrpfadeGoogle map Icon Lehrpfade

Räuberwald (Thierrens)

Räuberwald
Der "Räuberwald", so der Name auf Deutsch, liegt hoch oben auf einem Hügel. Von hier aus schweift der Blick über die darunter liegende Landschaft. Drei Lehrpfade beginnen und enden an der Schutzhütte im Herzen des Waldes. Einer davon führt an einem 16 m hohen Turm vorbei mit freiem Blick auf die Alpen.

TierparksGoogle map Icon Tierparks

Tropiquarium (Servion)

Tropiquarium
Der auf Vögel und Herpetologie spezialisierte Tierpark beherbergt unter anderem ein Paar Komodo-warane und sogar Brillenpinguine, eine echte Attraktion. Im Energiepavillon kann man sich auf spielerische Weise mit dem Umweltschutz vertraut machen.

TierparksGoogle map Icon Tierparks

Zoo von Servion (Servion)

Zoo von Servion
Der Tierpark wurde 1974 eröffnet. Auf knapp 6 Hektaren leben hier heute 200 Tiere und 60 verschiedene Tierarten. Er liegt am Rand des Jorat-Waldes. Gut vertreten sind Tiere aus dem hohen Norden, darunter insbesondere die berühmten Sibirischen Tiger.